Conway EMR 527

Conway EMR 527

Das geringe Gewicht des Elektrofahrrads von gerade einmal 19,8 Kg macht dieses Einzigartig und wird von Leistungssportlern sehr gerne angenommen.

icon_reichweite bis zu 175 Km Reichweite
 icon_gewicht Gewicht von 19,8 Kg
 icon_mountain_bike Mountain Bike
2.569,00 € * 3.199,00 € * (19,69% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Versandkostenfreie Lieferung!

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • 11COEMR52715
Conway EMR 527 - Extrem geringes Gewicht von weniger als 20 Kg In den letzten Jahren sind... mehr
Produktinformationen "Conway EMR 527"

Conway EMR 527 - Extrem geringes Gewicht von weniger als 20 Kg

In den letzten Jahren sind eBikes und Pedelecs in der Bundesrepublik Deutschland überaus beliebt und überzeugen zunehmend junge und auch ältere Käuferschichten. Derzeit werden pro Jahr unglaubliche 400.000 dieser Fahrzeuge verkauft, und die Tendenz ist nach wie vor steigend. Die Vielfalt der angebotenen Fahrzeuge ist überaus umfangreich und es gibt mittlerweile kaum einen Fahrradtyp, den man nicht mit einem Elektroantrieb ausgestattet erwerben kann. Insgesamt sind in Deutschland mittlerweile mehr als 1,6 Millionen solcher Fahrzeuge unterwegs. Kaufinteressenten stellt sich gleich vor dem Kauf eine Frage, nämlich nach dem Unterschied zwischen eBikes und den sogenannten Pedelecs (eine Abkürzung, steht für "Pedal Electric Cycle"). Elektrofahrräder werden nämlich in zwei Klassen unterteilt: Pedelecs und eBikes. Bei Pedelecs unterstützt der Motor den Lenker bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h und auch nur dann, wenn man gleichzeitig in die Pedale tritt. Solche Pedelecs werden von gesetzlicher Seite wie ganz normale Fahrräder behandelt. Wenn man nicht schneller als 25 km/h fahren möchte oder keine Zulassung beantragen möchten, dann ist ein Pedelec-Umbausatz vermutlich das Richtige. eBikes fahren schneller als 25 km/h und haben einen Motor, der mehr als 250 Watt an Leistung erbringt. Gas geben erfolgt Sie mit einem Gasdrehgriff; man muss also nicht unbedingt in die Pedale treten, um Unterstützung zu bekommen. eBikes werden vom Gesetzgeber als Mofa oder Roller behandelt. Wenn man also Wege befahren möchte, auf denen die StVZO gilt, benötigt man ein Versicherungskennzeichen und eine Einzelabnahme durch den TÜV. Ein eBike-Umbausatz ist dann passend, wenn man eindeutig schneller als 25 km/h fahren oder eine Motorleistung größer 250 Watt haben möchte. Ein besonders empfehlenswertes Exemplar ist das Conway EMR 527 Mtb 2015. Es wurde im Jahr 2015 mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von etwa 2.500,- EUR auf den Markt gebracht. Allerdings handelt es sich bei dem genannten Preis lediglich um eine UVP, denn solche Fahrzeuge werden oftmals günstiger angeboten. Das Conway Mtb ist mit einer Schaltung SHIMANO "Deore XT SL-M780", einer Gabel ROCKSHOX "Reba RL Solo Air" Pushloc, mit Bremsen SHIMANO "XT BR-M785" 203/180 mm und mit dem BOSCH "Performance" 36V bürstenlosen Mittelmotor mit 250 W Nenndauerleistung ausgestattet, als Rahmen wird ein CONWAY Alu 6061 EMR Bosch verwendet.

Die Besonderheiten vom Conway EMR 527

Das Modell Conway EMR 527 Mountainbike gehört zur Mountain-Sport Serie der Fahrradmarke Conway. Das technisch überkomplett ausgestattete Modell glänzt mit einem starken Bosch Antrieb, sportlich-komfortabler Sitzposition, Bremsen und Schaltung von SHIMANO, einem trendigen Design und einem guten Preis-/Leistungs-Verhältnis

Leistungsfähigkeit des Motors und Akkus vom Conway EMR 527

Wer daran denkt, sich ein eBike anzuschaffen, sollte sich auf jeden Fall mit dem Motor bzw. den Antriebskonzepten beschäftigen. Solche Fahrzeuge werden mit einem Front-, Mittel- oder Heckmotor angeboten. Grundsätzlich kann man sagen, dass der Sitz des Motors wie bei allen anderen Fahrzeugen die Fahreigenschaften gravierend mitbestimmt. So ist ein zentraler Motor auch für einen zentralen und günstigen Schwerpunkt verantwortlich. Ist das eBike mit einem Vorderradnabenmotor ausgestattet, kann es mit allen gängigen Schaltungen und auch einem Rücktritt kombiniert werden. Allerdings kann in einem solchen Fall das Vorderrad in Kurven oder auf rutschigem Untergrund zum Durchdrehen neigen. Ein verbauter Heckmotor hingegen überzeugt mit vorteilhaften Traktionsvorteilen bei Steigungen, er bringt wesentlich mehr Laufruhe und kann auch beliebig mit Kettenschaltungen kombiniert werden. Das Conway Mountainbike verfügt über einen Bosch Drive Unit Performance Cruise. Dieser erbringt eine sportliche Tretunterstützung bis zu einer Geschwindigkeit von 25 km/h und ist angenehm leise und vibrationsarm. Dieser Antrieb ist sowohl für Ketten- als auch für Nabenschaltung erhältlich, sein höchstes Drehmoment sind eindrucksvolle 50 bzw. 60Nm bei einem sehr geringen Gesamtgewicht von weniger als vier Kilogramm. Die leistungsstarke Elektronik und das Drei-Sensoren-Konzept sorgen für eine optimal angepasste Motorunterstützung. Gesteuert wird das fortschrittliche Antriebssystem über einen empfehlenswerten Bosch Intuvia Bordcomputer. Das gut leserliche Display des Gerätes gibt hervorragende Informationen über alle wichtigen Details. Dazu gehören unter anderem die aktuelle Akkureichweite, die momentan gefahrene Geschwindigkeit, die aktuelle Uhrzeit oder die bereits zurückgelegte Strecke. Die dazugehörige Bedieneinheit wird neben dem Griff angebracht und kann problemlos und intuitiv bedient werden, ohne die Hand vom Lenker zu nehmen. Der Bosch Intuvia Bordcomputer verfügt über eine hilfreiche und angenehme Hintergrundbeleuchtung und wiegt nur geringe 140 Gramm. Aber auch der Akku sollte beim Kauf nach Tunlichkeit berücksichtigt werden, denn er ist das teuerste Einzelbauteil. Grundsätzlich kann gesagt werden, je höher die Reichweite eines Akkus, desto teurer ist er auch. Man sollte daher vor dem Kauf überlegen, wozu das eBike in erster Linie genutzt werden soll. Das Conway eBike verfügt über einen Bosch PowerPack 400 Wh, dieser ist optimal geeignet und sowohl als Rahmen- als auch Gepäckträger-Akku zu haben. Der Akku ist mit seinem Gewicht von nur 2,6 Kilogramm ziemlich leicht und kann einfach ein- und ausgebaut werden. Mit der Schnellladefunktion ist er in nicht mehr als 3,5 Stunden wieder vollständig aufgeladen.

Sicherheitsaspekte des Conway EMR 527

Da mit einem eBike oder auch mit einem Pedelec mittlerweile nicht unwesentliche Geschwindigkeiten erreicht werden können, sind die Bremsen des Fahrzeuges ein nicht unbedeutender Sicherheitsaspekt. Ein qualitativ hochwertiges eBike sollte daher logischerweise mit entsprechend guten Bremsen ausgestattet sein, um den Fahrer vor unangenehmen Überraschungen zu bewahren. Am wichtigsten für die persönliche Sicherheit des Lenkers ist es, bei jeder Ausfahrt die jeweilige Geschwindigkeit den herrschenden Fahrverhältnissen entsprechend anzupassen und den erforderlichen Bremsweg rechtzeitig zu berücksichtigen. So ist der Bremsweg bei einem eBike, das bis zu 25 km/h schnell unterwegs ist, ungefähr doppelt so lang wie bei einem Fahrrad, das mit einer Geschwindigkeit von zehn km/h unterwegs ist. Es kann im Straßenverkehr durchaus vorkommen, dass Autofahrer die Geschwindigkeit eines solchen Gefährts wesentlich unterschätzen, weil sie aus der Entfernung nicht richtig beurteilen können, ob es sich um ein eBike oder um ein herkömmliches Fahrrad handelt. Beim Lenken eine solchen Fahrzeuges sollte man also unbedingt den längeren Bremsweg berücksichtigen. Um auch die Sichtbarkeit der eigenen Person bei schlechten Witterungsbedingungen zu erhöhen, empfiehlt es sich, das eBike mit ausreichend Reflektoren zu versehen und auch tagsüber mit Licht zu fahren. Das Conway Modell - im Jahr 2015 auf den Markt gebracht - ist mit Bremsen SHIMANO "XT BR-M785" 203/180 mm ausgestattet. Je nach den Komponenten deckt die Bremse von Cross Country bis hin zu Trail ein breites Einsatzspektrum ab. Dank der eingesetzten Dyna-Sys Technologie ist der Einsatzbereich der Deore XT noch vielseitiger. Dyna-Sys bedeutet nicht nur 10-fach Schaltung für das Mountainbike, sondern auch eine dynamische Kraftübertragung. Die „Ice-Tech“-Bremsbeläge verhindern Fading und die Einstellung von Griffweite und Leerweg ist überaus einfach. Was die Antriebskette anbelangt, ist das Conway Mtb mit einer hervorragenden KMC X10E ausgerüstet. Diese Kette ist außerordentlich widerstandsfähig hohen Antriebskräften gegenüber. Ein solcher Kettenantrieb gehört nach wie vor zu den effizientesten Antriebsmitteln, weil der Wirkungsgrad auch über längere Distanzen sehr hoch ist.

Allgemeine Informationen zum Conway EMR 527

Auch die einzelnen Komponenten des Mountainbike brauchen in der Praxis keinen Vergleich zu scheuen. Das Fahrzeug ist mit einem Zahnkranz SHIMANO "HG50" 11-36 Z ausgestattet, der äußerst widerstandsfähig ist und für eine schnelle und präzise Indexschaltfunktion verantwortlich ist. Die speziell entworfenen Ritzel dieses Zahnkranzes weisen spezifische Zahnprofile sowie gezielt positionierte Steighilfen auf. Diese ermöglichen eine optimale Kettenführung beim Schaltvorgang. Was die Bereifung anbelangt, ist das Conway Modell 2015 mit SCHWALBE "Racing Ralph" Performance 57-584 folding ausgerüstet. Diese Reifen gehören zur "Performance Line" des Herstellers und bieten eine hervorragende Qualität auch bei intensivem Einsatz. Sie werden mit dem "Dual-Compound-Verfahren" hergestellt, man verwendet in diesem Fall zwei verschiedene Gummimischungen für die bessere Performance.

Informationen zum Hersteller Conway

Hersteller des innovativen Mountainbikes Conway EMR 527 2015 ist das bekannte Unternehmen Hermann Hartje KG, unter anderem auch ein Lieferant von sehr hochwertigen Komponenten für Fahrräder und ein Fachgroßhandel für Fahrräder. Die Herstellung der hochwertigen Conway Fahrzeuge erfolgt ausschließlich in Deutschland. Der Hersteller Conway überzeugt mit einer mehr als hohen Qualität und vor allem auch mit eigenen Rahmenkonfigurationen. Bei diesen handelt es sich um komplett eigenständige und innovative technische Lösungen. Die technisch hochwertigen Produkte von Conway erfüllen problemlos die höchsten Ansprüche der Kunden und der Hersteller garantiert auch einen hervorragenden Service. Hinsichtlich der eMountainbikes war Conway einer der ersten Hersteller, die eigenständige Lösungen auf den deutschen Markt gebracht haben.

Fazit zum Conway EMR 527

Das Modell Conway EMR 527 Mtb wurde im Jahr 2015 auf den Markt gebracht und ist nicht nur ein optisch gelungenes und ansprechendes Fahrrad, es ist ein qualitativ hochwertiges eBike. Das Gefährt gleitet zügig und leichtläufig über Straßen und Wege, ohne dass der Fahrer dabei ins Schwitzen kommt. Ausgestattet ist es mit technischen ausgereiften Komponenten wie mit einer Schaltung SHIMANO "Deore XT SL-M780", einer Gabel ROCKSHOX "Reba RL Solo Air" Pushloc, mit Bremsen SHIMANO "XT BR-M785" 203/180 mm, einen Bosch PowerPack 400Wh Akku und mit dem BOSCH "Performance" 36V bürstenlosen Mittelmotor mit 250W Nenndauerleistung, als Rahmen wird ein CONWAY Alu 6061 EMR Bosch verwendet. Das hochwertige Fahrzeug braucht also keinen Vergleich zu scheuen, auch nicht beim Preis. Es besteht kein Zweifel - mit einem Conway Mountainbike erhält man ein hochwertiges, innovatives und trendiges Bike für Freizeit und Sporteinsatz.

Reichweite: Bis 175 km
Einsatzzweck: Mountain Bike
Marke: Conway
Modelljahr: 2015
Antriebsart: Mittelmotor
Bremsen: Hydraullikbremsen, Scheibenbremsen
Schaltung: Kettenschaltung
Schiebehilfe: Ja
Weiterführende Links zu "Conway EMR 527"
Technische Daten "Conway EMR 527"
Details
icon_motor Motor BOSCH "Performance" 36V bürstenloser Mittelmotor, 250W Nenn-Dauerleistung
icon_akku Akku BOSCH Lithium-Ionen mit BMS, 36V, 11,11Ah 400Wh
icon_display Display BOSCH 4-Stufen, Remote Control, Schiebehilfe
icon_gabel Gabel ROCKSHOX "Reba RL Solo Air" Pushloc
icon_schaltwerk Schaltwerk SHIMANO "Deore XT RD-M786 Shadow Plus" GSL
icon_schalthebel Schalthebel SHIMANO "Deore XT SL-M780"
icon_pedale Pedale CONTEC "CPI046"
icon_bremshebel Bremshebel SHIMANO "XT BL-M785"
icon_bremse_vorne Bremse (vorne) SHIMANO "XT BR-M785" 203/180 mm
icon_bremse_hinten Bremse (hinten) SHIMANO "XT BR-M785" 203/180 mm
icon_bereifung Bereifung SCHWALBE "Racing Ralph" Performance 57-584 folding
icon_felgen Felgen CONWAY "Neo 27,5" Disc
icon_nabe_vorne Nabe (vorne) SHIMANO "Deore M615" QR
icon_nabe_hinten Nabe (hinten) SHIMANO "Deore FH-M615" QR
icon_lenker Lenker CONTEC "Brut" Riser 31,8 660 mm
icon_vorbau Vorbau CONTEC "Lhotse" A-Head
icon_sattel Sattel CONTEC "VL-3182" anatomic
icon_sattelstuetze Sattelstütze CONTEC "Lhotse"
icon_rahmen Rahmen CONWAY Alu 6061 EMR Bosch
icon_farben Farben grau matt / orange
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Conway EMR 527"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Conway EMC 327 Conway EMC 327
2.219,00 € * 2.399,00 € *
Conway EMR 829 NYON Conway EMR 829 NYON
3.079,00 € * 3.799,00 € *
Conway EMR 827 Conway EMR 827
2.759,00 € * 3.549,00 € *
Conway EMR 627 Conway EMR 627
2.589,00 € * 3.149,00 € *
Conway EMR 529 Conway EMR 529
2.555,00 € * 2.999,00 € *
Conway EMR 327 SE Conway EMR 327 SE
1.949,00 € * 2.099,00 € *
Kettler Berlin Royal E Kettler Berlin Royal E
2.889,00 € * 2.999,00 € *
Kettler Boston E Race Kettler Boston E Race
2.889,00 € * 2.999,00 € *
Zuletzt angesehen